Startseite | Impressum | Kontakt

Heizen in kalter Winternacht mit Solarenergie

Heizen in einer kalten Winternacht - mit Solarenergie

 

4/5 gespeicherte Sonnenenergie aus dem Erdreich, 1/ 5 aus Ökostrom
Zukunftssicherheit und Unabhängigkeit
Die Wärmepumpe stellt das modernste heutige Heizsystem dar und ist bei richtiger Auslegung die Heizquelle mit den niedrigsten Betriebskosten. Mit jeder Energiepreissteigerung vergrößern sich die Einsparungen gegen über Öl und Gas.

 Abgaben auf schadstoffreiche Technologien (CO2-Abgabe auf Brennstoffe) sind zudem bereits in Diskussion.

Die Wärmepumpe erzeugt prinzipiell 4/5 des Energieverbrauchs kostenlos aus gespeicherter Sonnenenergie. Die Energiequellen einer Wärmepumpe sind zeitlich und mengenmäßig unbegrenzt. Energieträger wie Erdöl, Gas etc. werden durch die Steigerung des globale Primärenergieverbrauchs verknappt.
Die Energiequellen einer Wärmepumpe liegen zudem krisensicher direkt vor Ihrer eigenen Haustüre. Die Verwendung von ozonneutralen aber dennoch unbrennbaren Sicherheitsarbeitsmitteln leistet einen Beitrag zur Sicherheit Ihres Eigenheimes.

 



 

heizen und kühlen mit einem Klima-Konvektor

Das Prinzip

Die Wärmepumpe wandelt Wärme niedriger Temperatur (auch im Winter bei weit unter 0°C) in Wärme hoher Temperatur um. Dies geschieht durch einen geschlossenen Kreisprozeß durch ständiges Ändern des Aggregatzustandes des Arbeitsmittels (Verdampfen, Komprimieren, Verflüssigen, Expandieren). Genauso entzieht z.B. auch der Kühlschrank seinem Inneren die Wärme und gibt diese dann nach außen ab.
Die Wärmepumpe entzieht der Umgebung des Hauses - Erdreich, Wasser oder Luft - gespeicherte Sonnenwärme und gibt diese plus der Antriebsenergie in Form von Wärme an den Heiz- und Warmwasserkreislauf ab.
Die Wirtschaftlichkeit der Anlage ist von der Temperaturdifferenz zwischen der Wärmequelle und der Wärmeverteilung abhängig: Je geringer dieser Temperaturhub ausfällt, um so sparsamer arbeitet jede Wärmepumpe. Daher ist die optimale Planung der Gesamtanlage so bedeutend. Es bietet sich die Kombination mit einer Fußbodenheizung an, die durch Ihre geringe Vorlauftemperatur dieser Art der Wärmegewinnung entgegenkommt.

 

Der Kältekreislauf einer Luft Wasser Wärmepumpe

 

 

Sie haben bereits eine Wärmepumpe 

Der Kühlschrank - Wie er funktioniert

weiterlesen.........................................................................

Schauen Sie sich eine Reihe von animierten Erklärungen an, die die Grundlagen der Kältetechnik erläutern.