Startseite | Impressum | Kontakt

DX - Direktverdampfung- Erdreich-Wärmepumpen

DX - Direktverdampfung- Erdreich-Wärmepumpen


Bei der Direktverdampfung verdampft das Arbeitsmittel der Wärmepumpe in Hart- PVC ummantelten Kupferrohren und entzieht dabei dem Erdreich Wärme-Energie. Es sind weder Soleumwälzpumpen noch Zwischenwärmetauscher nötig. Der Verdichter übernimmt, dabei den Arbeitsmittel Transport.
Hier wird die obere Erdschicht - bis 1,50 m Tiefe - als Solarenergiespeicher genutzt. Dies stellt keine thermische Nutzung im Sinne etwa der VDI 4640 oder des §17a Bayer. Wassergesetz (BayWG) dar.



Technische Beschreibung: DV-Wärmepumpe – Fließschema Direktverdampfer im Erdreich Wärmeverteilsystem über Warmwasser Fußbodenheizung/ Klimakonvektor [2.154 KB]


Bei der momentanen Berechnung, nach VDI 4650 wird die Jahresarbeitszahl der Direktverdampfung Erdreich schlechter gestellt als eine Sole - Erdreich Wärmepumpe.

Erdsonden- Grabenkollektor- Flächenkollektor




Bei ausreichender Fläche werden Flachkollektoren auf dem Grundstück verlegt. Spiralförmige Kollektoren oder Erdsonden (Tiefenbohrung) können je nach Genehmigungslage und Grundstücksnutzung Alternativen darstellen.

Montage/Verteiler- Flächenkollektor

Wärmeverteilsystem/Warmwasser- Fußbodenheizung

DX - Wärmepumpe mit Warmwasserbereitung